Zu Hause statt im Altersheim

Zu Hause statt im Altersheim

Zu Hause bleiben bis man stirbt – eine Wunschvorstellung für viele von uns. In der Schweiz ist dies oft möglich. Nicht zuletzt dank der Spitex, die – zusammen mit privaten Organisationen – über 350'000 Menschen betreut. Welche Aufgaben werden übernommen und wer bezahlt das alles?
Wenn man nicht mehr scharf sieht

Wenn man nicht mehr scharf sieht

Das menschliche Auge ist das wichtigste Sinnesorgan. Wie andere Organsysteme unterliegen auch die Augen altersbedingten Veränderungen. Die häufigsten sind grauer oder grüner Star, sowie die altersbedingte Makuladegeneration. Diese kann zu schwerer Sehbehinderung oder gar zur Erblindung führen. Rund ein Drittel der über 75-Jährigen leiden unter einer solchen Netzhauterkrankung am Auge.
Migräne – der Sturm im Kopf

Migräne – der Sturm im Kopf

Rund eine Million Menschen in unserem Lande leiden unter Migräne und bei fast jedem zeigt sich diese Krankheit anders. Umso schwieriger ist die Behandlung. Frauen leiden häufiger darunter als Männer. Dies hat auch mit Hormonen zu tun.
Nebenwirkungen von Krebstherapien

Nebenwirkungen von Krebstherapien

Bei der Behandlung von Krebs werden heute richtige Wunder vollbracht. Bahnbrechende neue Behandlungsmethoden machen viele Patienten krebsfrei. Doch manche Patienten leiden an langwierigen Nebenwirkungen. Über die Linderung dieser Beschwerden fehlt es oft an Wissen - auch bei den Ärzten.