Das Geheimnis der Tiefenmuskulatur

Das Geheimnis der Tiefenmuskulatur

Höchstleistungen im Wettkampf abrufen zu können, trainieren Spitzensportler ihre Tiefenmuskulatur. Mit solchen Trainings kann man aber auch wirksam Schmerzen bekämpfen. Weshalb ist dem so? Was hilft diese Erkenntnis den normalen Bürgern und Hobbysportlern? Dr. Jeanne Fürst spricht mit Dr. Stefan Fröhlich, Oberarzt Balgrist Move>Med, über die Bedeutung der Tiefenmuskulatur und wie man ein gezieltes Training auch bei Schmerzpatienten und älteren Menschen einsetzen kann.
Ambulante Rehabilitation nach Krebs

Ambulante Rehabilitation nach Krebs

Die Diagnose Krebs ist ein grosser Einschnitt im Leben. Auch wenn es heute hervorragende Therapien gibt, ist es trotzdem ein beschwerlicher Weg. Nach Operationen, oft aggressiven Chemotherapien und Bestrahlungen kommt es vielfach zu Erschöpfungszuständen. Der geschwächte Körper muss dann wieder aufgebaut werden. Was man tun kann, damit der Körper wieder zu Kräften kommt, erfahren sie bei gesundheitheute.
Herzkreislauf im Fokus

Herzkreislauf im Fokus

Nationalrat Hans Grunder hatte bereits mit 18 Jahren Herzrhythmusstörungen, das heisst sein Herz schlägt nicht im Takt. 2014 und 2015 erlitt der Unternehmer und Pferdenarr kurz hintereinander zwei Hirnschläge. Bei gesundheitheute verrät er, wie er damit umgeht und wie er medizinisch vorgesorgt hat.
Geschwollene Arme und Beine

Geschwollene Arme und Beine

Es gibt Menschen, die haben angeborene Schwellungen an Armen oder Beinen. Andere bekommen Stauungsprobleme nach Krebstherapien. Wenn wegen Krebs Lymphknoten entfernt werden müssen, hat dies oft schlimme Folgen. Es kann zu einer Stauung von Flüssigkeit aus den Lymphgefässen kommen, sodass ein Arm oder Bein enorm anschwillt. Solche Schwellungen sind schmerzhaft und sehr ein-schränkend und müssen unbedingt behandelt werden.